Im Jahr 1991 fand zum ersten mal ein Westernpferd - eine Paint Horse Stute - ihr Zuhause im Erlenbusch. Die Ausgeglichenheit der Pferde und die interessante Reitweise begeisterten uns so sehr, dass in kürzester Zeit immer mehr Quarter Horses und andere Westernpferde im Stall des Erlenbusch eingestellt wurden. Im Jahr 1993 kam dann Volker Schmitt als Trainer auf die Anlage. Seine ruhige Art und sein Training fanden sofort viele begeisterte und treue Anhänger. Der Bau der ersten Reithalle schuf bessere Trainingsmöglichkeiten. Nach 2 Jahren wechselte Reiningtrainer Volker Schmitt seinen Standort, kam dann - und kommt heute noch - regelmäßig zum Erlenbusch, um Wochenend-Kurse zu geben. Bis heute wurde die Anlage um viele Trainingsmöglichkeiten erweitert. Paddocks und Außenboxen haben den Erlenbusch für turnierambitionierte Reiter enorm attraktiv gemacht. Aber auch viele Freizeitreiter genießen nun die Ausritte in den wunderschönen umliegenden Wäldern des Bergischen Landes. Heute steht bereits eine große Zahl an Pferden auf unserer Anlage. Wir selbst züchten mit einigen ausgesuchten Quarter Horse Stuten. Die Zucht und Haltung von Milchkühen ist nach wie vor ein wichtiger Bestanfteil unseres Betriebes. Besonders am Herzen liegt es uns, unseren Einstellern und Besuchern den Aufenthalt für Pferd und Reiter höchst komfortabel und freundlich zu gestalten. Durch jahrelange Erfahrung in der Haltung und Pflege von Pferden wird der Betrieb mit bestem Wissen geführt.